Brustwarzenkorrektur München

Fakten zur Brustwarzenkorrektur

Behandlungsdauerca. 1 Stunde
Anästhesieörtliche Betäubung, ggf. Dämmerschlaf oder Vollnarkose
NachbehandlungSchonung, Spezialverband für ca. 2 Wochen
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Sportnach ca. 4 Wochen

Wenn die Brustwarzen von Natur aus sehr stark entwickelt sind, kann dies sowohl psychische als auch körperliche Folgen haben. Viele Frauen fühlen sich mit der Form und Größe ihrer Brustwarzen unwohl. Häufig reiben die großen Brustwarzen auch an der Kleidung, was schmerzhafte Entzündungen zur Folge haben kann. Dann besteht die Möglichkeit, die Brustwarzen chirurgisch zu verkleinern.

Im Zuge der Brustwarzenkorrektur können auch die Brustwarzenhöfe verkleinert werden, wenn diese sehr groß sind oder nach einer Brustverkleinerung nicht mehr zur Brustgröße passen. Auch angeborene Fehlbildungen wie beispielsweise Schlupfwarzen lassen sich gezielt korrigieren. Hierbei durchtrennen wir die Gewebestränge, die für die eingezogenen Brustwarzen verantwortlich sind, und fixieren die Brustwarzen dauerhaft in ihrer neuen Position.

Die Brustwarzenkorrektur in München dauert etwa eine Stunde und kann in der Regel ambulant stattfinden. Nach dem Eingriff dürfen Sie direkt in den Alltag zurückkehren. Größere Ausfallzeiten entstehen Ihnen nicht.

Ihre Ärzte

Dr. med. Lars Schumacher

Häufig gestellte Fragen zur Brustwarzenkorrektur in München

Die Brustwarzenkorrektur ist ein chirurgischer Eingriff, der zum Ziel hat, die Form oder Größe der Brustwarzen operativ zu korrigieren. Häufig geht es dabei um eine Verkleinerung der Brustwarzen, wenn diese von Natur aus sehr groß sind. Die Brustwarzenverkleinerung kann als separater Eingriff oder in Kombination mit einer Brustverkleinerung bzw. Bruststraffung erfolgen. Auch angeborene Fehlbildungen der Brustwarzen wie beispielsweise Schlupfwarzen lassen sich im Zuge einer Brustwarzenkorrektur beheben.

Eine Brustwarzenverkleinerung ist möglich und auch einer der häufigsten Gründe, warum sich Patientinnen für eine Brustwarzenkorrektur in München entscheiden. Im Zuge der Operation kann die Brustwarze selbst oder der Brustwarzenvorhof verkleinert werden. Auch eine gezielte Modellierung der Brustwarzen ist möglich, etwa wenn Asymmetrien bestehen.

Wir unterscheiden bei der Brustwarzenkorrektur in München zwischen drei Methoden. Bei der Brustwarzenverkleinerung werden allzu stark entwickelte Brustwarzen verkleinert. Bei der Brustwarzenhofkorrektur werden lediglich die Brustwarzenhöfe verkleinert. Die Schlupfwarzenkorrektur zielt darauf ab, eingezogene Schlupfwarzen wieder vom Vorschein zu holen und somit das Erscheinungsbild der Brustwarzen zu normalisieren.

Je nach individuellem Befund können auch mehrere OP-Methoden kombiniert werden. Häufig führen wir die Brustwarzenkorrektur in München auch in Kombination mit einem größeren Eingriff durch, zum Beispiel einer Brustverkleinerung oder Bruststraffung.

Die Brustwarzenkorrektur eignet sich für alle Patienten, die mit der Form oder Größe ihrer Brustwarzen unzufrieden sind. Auch wenn die Größe der Brustwarze körperliche Beschwerden verursacht, kann eine Brustwarzenkorrektur in München Abhilfe schaffen.

In der Regel sind ästhetische Gründe ausschlaggebend für den Wunsch nach einer Brustwarzenkorrektur. Wenn die Brustwarzen oder die Warzenvorhöfe von Natur aus sehr stark entwickelt sind, kann dies zur Folge haben, dass sich die Betroffenen in ihrem Körper nicht wohlfühlen. Hier besteht die Möglichkeit, das Erscheinungsbild der Brustwarzen durch eine Brustwarzenverkleinerung oder eine Brustwarzenhofkorrektur anzupassen.

Auch Schlupfwarzen sind aus medizinischer Sicht unbedenklich, können aber operativ korrigiert werden, wenn der Leidensdruck sehr groß ist.

Wir bieten die Brustwarzenkorrektur in München auch für männliche Patienten an, zum Beispiel im Rahmen einer Gynäkomastie-OP. Die Brustwarzen werden in Form und Größe der restlichen Brust angepasst, sodass diese maskulin und wohlproportioniert erscheint.

Dir Brustwarzenkorrektur findet unter örtlicher Betäubung oder auf Wunsch auch in Vollnarkose statt. Die Operation selber ist dementsprechend nicht mit Schmerzen verbunden. Nach der Brustwarzenkorrektur können leichte Wundschmerzen auftreten, die sich aber erfahrungsgemäß auch in Grenzen halten. Nach Ihrem Aufenthalt in unserer Praxis in München können Sie die gängigen Schmerzmittel einnehmen. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.

Vor der Brustwarzenkorrektur erwarten wir Sie in unserer Praxis in München zu einem persönlichen Beratungsgespräch. Sie werden umfassend über die Details des Eingriffs, Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt. Der behandelnde Arzt führt eine kurze Voruntersuchung durch und bespricht dann mit Ihnen, welche OP-Methode für Sie infrage kommt. Die Brustwarzenkorrektur wird individuell für Sie geplant, damit die neu geformten Brustwarzen perfekt mit Ihrer Körper- und Brustform harmonieren.

Die Brustwarzenkorrektur dauert je nach angewandter Methode etwa eine Stunde. Wenn eine Brustwarzenverkleinerung gewünscht ist, setzt der Chirurg einen Schnitt quer über die Brustwarze und entfernt das überschüssige Gewebe. Anschließend wird die Brustwarze neu modelliert und mit feinem Nahtmaterial vernäht.

Bei der Brustwarzenhofkorrektur werden die Hautüberschüsse über einen kreisförmigen Schnitt entfernt. Der Schnitt verläuft am Vorhofrand entlang, sodass die feine Narbe später nicht ins Auge fällt.

Die Schlupfwarzenkorrektur hat zum Ziel, eingezogene Brustwarzen dauerhaft hervorzuholen. Dazu durchtrennt der Chirurg die Gewebestränge, die die Brustwarze unter der Haut zurückhalten. Anschließend fixiert er die Brustwarze mit Fäden in ihrer neuen Position. Während der Heilungsphase zieht sich das Narbengewebe um die Brustwarze zusammen und stabilisiert sie zusätzlich.

Nach der Brustwarzenkorrektur in München dürfen Sie noch am selben Tag die Heimfahrt antreten. Falls die Korrektur im Rahmen einer größeren Brust-OP stattfindet, kann ein kurzer stationärer Aufenthalt erforderlich sein. Etwa zwei Wochen nach dem Eingriff ziehen wir in München die Fäden, falls erforderlich, und überprüfen noch einmal die Wundheilung.

Die Kosten variieren je nach Ausgangslage und erforderlichen Operation. Wir planen jede individuell, da wir Ihre Wünsche mit einbeziehen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. In Ihrem Gespräch mit dem behandelnden Arzt klären wir Sie gerne über die Kosten auf.

Nach der Brustwarzenkorrektur sind Sie im Alltag kaum eingeschränkt. Sie sollten sich jedoch in den ersten Tagen körperlich schonen und nach Absprache mit Ihrem Arzt für etwa 4 Wochen auf Sport verzichten. Auch jeglicher Druck auf die Brustwarzen ist zu vermeiden. Für die Wund- und Narbenpflege geben wir Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in München konkrete Tipps.

Wie bei jeder Operation gibt es auch bei einer Brustwarzenkorrektur ein allgemeines OP-Risiko. In Einzelfällen können Komplikationen wie Nachblutungen, Infektionen oder Wundheilungsstörungen auftreten. Auch vorübergehende Schwellungen, Wundschmerzen und Sensibilitätsstörungen sind ganz normal. Gegen anfängliche Schmerzen verschreiben wir Ihnen ein geeignetes Schmerzmedikament.

Je nach OP-Methode kann die Stillfähigkeit unter Umständen beeinträchtigt werden. Idealerweise sollte die Brustwarzenkorrektur daher erst nach Abschluss der Familienplanung stattfinden. Eine reine Brustwarzenhofkorrektur hat keinen Einfluss auf die Stillfähigkeit.

Kontakt

Brust Spezialisten München

Altheimer Eck 10
80331 München

 089 896 748 27
 info@brust-spezialisten-muenchen.de

Hinweis

Bitte bringen Sie für Ihren Termin einen Nachweis mit, dass Sie geimpft, genesen oder getestet (Schnelltest, maximal 24 Stunden gültig) sind.